NEWS der KG Vigaun/Abtenau

[01.04.18]

 

39. Int. Andi-Walter-Gedächtnisturnier

 

Auch dieses Jahr wurde nochmals in der kleinen Halle nur mit der C - und D-Jugend gerungen. 120 Starter aus 23 Vereinen und 3 Nationen lieferten tolle Kämpfe. Die KG Vigaun/Abtenau ging mit 7 jungen Ringern an den Start und zeigten wieder tolle Leistungen. 

In der Klasse D31kg gewinnt Sandtner Niclas ohne Probleme seine 3 Poolkämpfe und lies auch seinen Finalgegner keine Chance und schulterte ihn in 14 Sekunden. 

Essl Sebastian und Eben Lukas kämpften bis D38kg. Sebastian gewann 3 seiner 4 Poolkämpfe und verlor auch den Kampf um Platz 3. Lukas konnte keinen Kampf gewinnen. 

Bis D31kg gewann Kaindl Florian souverän seine ersten 4 Kämpfe und musste sich nur im Finale geschlagen geben. 

Siller Thomas ringt diesmal eine Klasse höher bis D42kg. Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen konnte er im Kampf um Platz 5 seinen Gegner sicher schultern.

In der Klasse D50kg kämpfte Pölzleitner Lukas, mit teils guten Techniken, zwei seiner 4 Gegner nieder und wurde 3. 

Brunauer Stefan lies seinem Gegner keine Chance und gewann bis D58kg.

 

In der Mannschaftswertung wurde der Starke 4 Platz erreicht.

 

FOTOS

 

 

 

[22.03.18]

Kadetten-ÖM in beiden Stilarten in Klaus

Wieder eine Top-Leistung konnten unsere Burschen bei den Österr. Kadettenmeisterschaften am 17./18.03.2018 in Klaus erbringen.

Seiwald Alexander konnte seinen Titel, allerding 3 Gewichtsklassen höher, im Freistil souverän verteidigen und belegte im Gr.Röm. Stil erneut Rang 2.

Rettenbacher Martin erkämpfte sich mit einer sehr guten Leistung in beiden Stilarten jeweils die Silbermedaille.

 

Hagn Benno belegte im Gr.Röm Stil Rang 6 genauso wie Brandauer Markus im Freistil.


[10.03.18]

 

24. Int. Donau-Sparkassen-Cup 2018

 

Mit über 180 Ringern aus 4 Ländern von der E- bis zur A-Jugend war der 24. Internationalen Donau-Sparkassen-Cup in Untergriesbach gut besetzt.

 

Siller Thomas startet in der gut besetzten Klasse CD38kg und kann ungefährdet seine 5 Poolkämpfe gewinnen. Im Finale verliert er dann allerdings gegen einen starken Ringer aus dem ukrainischen Team.

 

Pölzleitner Lukas und Brandauer Markus belegen ebenfalls den Zweiten Platz in ihren Klassen. Martin Rettenbacher hat Pech mit der Auslosung in einen sehr starken Pool, kann einen Ungar besiegen und belegt am Ende Rang 7. Hagn Benno (A71kg) kann nur den ersten Kampf offen halten und wird 5.

FOTOS

 

[04.03.18]

 

Super Nachwuchsringer

 

Bei den Salzburger Neulings- und Mädchen-Meisterschaften im Ringen am 03.03.2018 in der Volksschulturnhalle Voglau kann sich der Vigauner Nachwuchs wieder hervorragend in Szene setzten. Mit super Kämpfen können Scheicher Tobias, Kaposi Linus und Johannes, Siller Anna und Scharetter Anna gleich 5 der 12 Titel erringen. Stockinger David, Wallinger Herbert, Höllbacher Eva, Siller Sarah-Mae und Breinlinger Annika gewinnen die Silbermedaille,  Struber David, Siller Florian, Loose Desiree und Höllbacher Andreas belegen den 3. Platz. Mit dieser tollen Leistung kann wieder die Mannschaftwertung vor der SU Abtenau, der ebenfalls 5 Sieger stellt, und dem AC gewonnen werden.

Eine Woche vorher kann Seiwald Robert bei der Staatsmeisterschaft im Freistil in Wals bis 70kg vorm Vereinskameraden Wenzinger Jonas den 3.Platz erringen.

FOTOS

ERGEBNISSE

 

[27.01.18]

 

Österr. Schülermeisterschaft im Gr.Röm. Stil

Am Samstag den 27. Jänner 2018 fanden nach 40 Jahren in Bad Vigaun wieder einmal die österreichische Schülermeisterschaft im Griechisch Römischen Stil statt. Die Meisterschaft wurde von Bürgermeister Fitz Holztrattner eröffnet und war ein voller Erfolg.

87 Ringer aus 17 Vereinen kämpften um die Medaillen, 14 davon aus Bad Vigaun. Davon waren 10 Nachwuchsringer zum ersten Mal dabei. Unter lautstarkem Anfeuern der Zuschauer könnten wieder 2 Meistertitel errungen werden. Siller Thomas lies bis B38kg seinen Gegnern  keine Chance und gab dabei auch keinen technischen Punkt ab. Damit kann er beim ersten Start gleich den Titel holen. Erneut konnte Seiwald Alexander bis A54kg mit schönen Techniken souverän den Meistertitel erringen und wurde zusätzlich als bester technischer Ringer ausgezeichnet.

Rest Christoph (B29kg), Pölzleitner Lukas (B50kg), Rettenbacher Martin (A50kg) und Brunauer Stefan (A58kg) holten sich mit guten Leistungen noch je eine Silbermedaille. Sandtner Niclas (B29kg) und Kaindl Florian (A34kg) standen mit dem 3.Platz ebenfalls noch auf dem Stockerl. 4. wurde noch Breinlinger Valentin, Brandauer Florian und Essl Sebastian belegten Platz 5 und Schachl Sebastian wurde noch 6.

In der Mannschaftswertung konnte hinter dem KSK Klaus der hervorragende 2.Platz belegt werden 

Fotos

Ergebnisse

[23.01.18]

Ergebnisse Bezirksmeisterschaften Inn/Chiemgau online

[20.01.18]

Am 20.01.2018 wurden vom AC Wals die Bezirksmeisterschaften in allen Stilarten und Altersklassen ausgetragen. Es waren somit Männer, Jugend A/B (Jahrgang 2001-2005), C/D (Jahrgang 2006-2009), E (2010 und jünger) sowie die weiblichen Schüler, Jugend und Frauen des Bezirks Inn/Chiem im Einsatz. Für die KG Vigaun/Abtenau kann dieses Turnier als Erfolg und als gute Vorbereitung für die anstehenden Österr. Schülermeisterschaft gewertet werden.

 

Mit drei Goldmedaillen im Freistil durch Siller Thomas C/D38kg, Pölzleitner Lukas C/D50kg und Brunauer Stefan in der Klasse CD63kg, 5 Silbermedaillen durch Scheicher Tobias E20kg, Rest Christoph CD29kg, Kaindl Florian C/D31kg, Struber Matthäus A/B45kg und Rettenbacher Martin AB51kg sowie zwei 4. Plätzen einen 5. und zwei 6.Platz konnte der erste Durchgang mit zufriedenstellenden Leistungen abgeschlossen werden. Aber auch in der im anschließenden Gr.Röm. Stil ausgetragenen Meisterschaft gaben die Burschen und Mädchen alles und erkämpften gleich 6 Meistertitel durch Siller Thomas, Pölzleitner Lukas, Brunauer Stefan, Struber Matthäus, Rettenbacher Martin und Breinlinger Annika . Brandauer Markus, Breinlinger Valentin und Kaindl Florian holten sich noch die Silbermedaille. Nach den gezeigten Leistungen kann man auch auf Medaillen bei den am 27.01.2018 stattfindenden Österr. Schülermeisterschaften in Bad Vigaun hoffen.

 

FOTOS