A K T U E L L E S 2012

[09.12.12] - Ergebnisse Schüler-GLL

 

08.12.2012 TV Traunstein - TSV Trostberg             31 : 7
                SVW Burghausen - KG Vigaun/Abtenau 16 : 23

 

In der letzten Runde der Grenzlandliga gegen den SVW Burghausen kam es zu spannenden Kämpfen. Rettenbacher Martin kann zum ersten Mal, den um 4 Jahre älteren Erwin Kobsar, in einem tollen Kampf, in 3 Runden nach Punkten besiegen. Bis 50kg kommen die punktebesten Ringer beider Mannschaften zusammen. Pranieß Christoph ringt mit Köpfchen und besiegt Ratz Dominik mit technischer Überlegenheit in 2 Runden. Seiwald Robert, Siller Josef und Auer Bernhard schultern ihre Gegner nach kurzer Zeit. Den letzten Sieg steuert Quehenberger Laura bei, da ihr Gegner zu schwer ist. Hagn Benno nimmt seinem Gegner mit einer Punkteniederlage 1 Punkt weg. Damit kann der letzte Kampf mit 23:16 gewonnen werden.

02.12.12 - Ergebnisse Schüler-GLL

27.11.2012 AC Wals - Olympic Salzburg 23 : 16
                Olympic Salzburg - AC Wals    11 : 27

01.12.2012 TSV Trostberg - KG Vigaun/Abtenau 12 : 24
                SC Anger - TSV Berchtesgaden             39 : 0

25.11.12 - Ergebnisse Schüler-GLL


23.11.2012 TSV Berchtesgaden - AC Wals         12 : 27
24.11.2012 TV Traunstein - KG Vigaun/Abtenau 21 : 19
                SVW Burghausen - SC Anger             8 : 32

TABELLE GLL 2012

18.11.12 - Ergebnisse Schüler-GLL

16.11.2012 AC Wals - KG Vigaun/Abtenau                30 : 9
                SVW Burghausen - TV Traunstein            13 : 26
17.11.2012 SC Anger - TSV Trostberg                      31 : 8
                KG Vigaun/Abtenau - TSV Berchtesgaden 32 : 0

11.11.11  - Ergebnisse Schüler-GLL

09.11.2012 TSV Berchtesgaden - TSV Trostberg     21 : 16
                TV Traunstein - AC Wals                    20 : 18
                SC Anger - KG Vigaun/Abtenau           35 : 5
10.11.2012 TSV Trostberg - SVW Burghausen        20 : 16
                TV Traunstein - TSV Berchtesgaden     28 : 11

4.11.12 - Ergebnisse der Schüler - GLL 2012

03.11.2012 TSV Berchtesgaden - SVW Burghausen 12 : 24
                AC Wals - TSV Trostberg                    31 : 7
                SC Anger - TV Traunstein                    22 : 16

[27.10.12]   NL-Sieg unglücklich vergeben !

Die Kampfgemeinschaft musste sich im Kampf um Platz 5 gegen den ACV Innsbruck mit einem 27:27 Unentschieden zufrieden geben. Nach einer starken Freistilrunde mit Siegen von Usta Mehmet, Robert Seiwald, Norbert Lukacs, Hannes Lienbacher und Abdul Iliyasov war die KG mit 16:12 in Front.

Nachdem Nachwuchshoffnung Mehmet Usta seinen Gegner auch in gr.röm. besiegen konnte, war die Staffel voll auf Siegeskurs. Kemal Hodzic hielt seine Niederlage in Grenzen, Robert Seiwald fuhr seinen erwarteten überlegenen Punktesieg ein, Johann Wallinger hielt den Kampf lange offen und unterlag knapp. Damit Zwischenstand vor den letzten 3 Kämpfen 23:20 und mit Norbert Lukacs und Hannes Lienbacher zwei Sieganwärter. Aber gerade Norbert Lukacs, der bisher in seinen 2 Jahren die er bei der KG ringt, unbesiegt war, musste sich seinem Gegner Daniel Anzengruber knapp geschlagen geben. Dieser Überraschung nicht genug, verletzte sich Abdul Iliyasov an der Schulter und musste leider aufgeben. So hatte Hannes Lienbacher es in der Hand mit einem Schultersieg oder über-legenen Punktesieg den Sieg noch einzufahren, was leider nicht ganz gelang.

Diese Unentschieden fühlt sich heute wie eine Niederlage an, aber natürlich ist nächste Woche beim Retourkampf die Begegnung komplett offen und auch durchaus auswärts ein Sieg möglich.

Licht und Schatten gab es auch bei der Nachwuchsabteilung der KG Vigaun/Abtenau. Sie gewann in einer Doppelbegegnung gegen Olympic Salzburg den 1. Kampf mit 23:15, musste sich allerdings in der 2. Begegnung überraschend mit 19:20 geschlagen geben. Damit liegt man mit Verlustpunkten einen Punkt hinter dem Drittplazierten AC Wals.

Die Siege erzielten Josef Siller, Christoph Pranieß , Usta Mehmet und Robert Seiwald je 2 Siege und Thomas Eibl, Martin Rettenbacher und Bernhard Auer mit je 1 Sieg.

 

Ergebnisse der Schüler - GLL 2012

26.10.2012 TSV Trostberg - SC Anger                     3 : 34
                 AC Wals - SVW Burghausen                 40 : 1
27.10.2012 SC Anger - AC Wals                            34 : 4
                 KG Vigaun/Abtenau - Olympic Salzburg 23 : 15
                 Olympic Salzburg - KG Vigaun/Abtenau 20 : 19
                 TSV Trostberg - TSV Berchtesgaden      16 : 22

 

TABELLENSTAND GLL

21.10.12 - Ergebnisse der KG Vigaun Abtenau


20.10.2012 AC Wals - SC Anger                            8 : 29
                TSV Trostberg - TV Traunstein               9 : 27
                KG Vigaun/Abtenau - SVW Burghausen 40 : 0 (20:18)

14.10.12 - Ergebnisse Schüler - GLL:

12.10.2012 KG Vigaun/Abtenau - TSV Trostberg 28 : 11
                 SVW Burghausen - AC Wals             12 : 27

13.10.2012 TSV Berchtesgaden - SC Anger          0 : 37
                 Olympic Salzburg - TV Traunstein     15 : 23

06.10.2012 - Ergebnisse der KG Vigaun Abtenau

Freitag, 05.10.12-Schüler-GLL:
KG VigaunAbtenau - TV Traunstein 19:19

Samstag, 06.10.12
LZ Salzburg - KG Hötting-Hatting II 22:18
KG Vigaun Abtenau - KSV Söding   19:33


Heimniederlage gegen Titelanwärter Söding
Die Kampfgemeinschaft musste sich in  der 2. Ringerbundesliga gegen den KSV Söding nach der Auswärtsniederlage vor 14 Tagen  auch vor eigenem Publikum  mit 19:33 geschlagen geben. Nachdem der Titelfavorit in der Vorwoche überraschend gegen das LZ Oberösterreich verloren hatte, waren die Steirer diesmal  wieder in Bestbesetzung am Start.
In der ersten Hälfte konnte die Kampfgemeinschaft  durch Norbert Lukacs und Abdul Iliyasov nur zwei Einzelsiege einfahren. Für Robert Seiwald und Hannes Lienbacher setzte es  unglückliche knappe Niederlagen.
In der zweiten Hälfte konnte sich Robert Seiwald in Freistil nach starker Leistung für die Niederlage in der ersten Hälfte revanchieren. Norbert Lukacs fuhr den erwarteten Schultersieg ein und Herbert Klabacher zeigte mit einem klaren Sieg ebenfalls seine Qualitäten im freien Stil .
Hannes Lienbacher versuchte in der letzten Begegnung  stilartfremd gegen Martin Pansi vergeblich , das Kampfergebnis noch zu verbessern, was ihm leider mißlang.
Sehr zufrieden war der sportliche Leiter Josef Schnöll mit der Leistung seiner beiden Nachwuchsathleten  Abdul Iliyasov und Robert Seiwald, die sich wieder gut in Szene setzen konnten.

Damit hat der KSV Söding wieder  alle Karten für das Ziel Meistertitel  in der 2. Bundesliga  selber in der Hand und die KG Vigaun/Abtenau muß  in der kommenden Woche gegen LZ Oberösterreich den 2. Gruppenplatz verteidigen.

Die Nachwuchsabteilung der KG Vigaun/Abtenau  erreichte in der Schüler-Grenzlandliga gegen den Vorjahresmeister TV Traunstein ein beachtliches 19:19 Unentschieden . Die Siege erzielten Alexander Seiwald, Jakob Rosenauer, Josef Siller, Batuhan Usta und Robert Seiwald.

30.09.12 - Schüler verlieren klar gegen SC Anger

 

TSV Trostberg - AC Wals                       11 : 27
TSV Berchtesgaden - Olympic Salzburg  24 : 16
Olympic Salzburg - TSV Berchtesgaden  24 : 15
TV Traunstein - SVW Burghausen          24 : 12
KG Vigaun/Abtenau - SC Anger              7 : 29

22.09.12 - Niederlage für die KG Vigaun/Abtenau

Die Kampfgemeinschaft musste sich in  der 2. Ringerbundesliga gegen den KSV Söding auswärts mit 16:37 geschlagen geben. Die Steirer haben damit ihre Favoritenrolle für den Meistertitel  2012 eindrucksvoll bestätigt.
In der ersten Hälfte konnte die KG durch Norbert Lukacs und Herbert Klabacher nur zwei Einzelsiege einfahren. Trotz knapper Niederlage hervorragend gekämpft hat Abdul Iliyasov gegen Routinier Martin Pansi.
Auch in der zweiten Hälfte konnte man mit Norbert Lukacs und Hannes Lienbacher nur zwei  Begegnungen für sich entscheiden und somit kam es zu einer klaren Niederlage.
Im Nachhinein betrachtet, hätte auch mit den fehlenden Stützen Josef Schnöll und Robert Seiwald  diese Niederlage nicht vermieden werden können.
Somit scheint die Tabellenspitze bis zum Ende der Saison vergeben zu sein. Das angestrebte Ziel  des Gruppenzweiten ist allerdings noch aufrecht.


GLL: Schüler verlieren Heimkampf, gewinnen auswärts

Die Schüler der KG Vigaun/Abtenau konnten nach der knappen Niederlage am Freitag gegen den AC Wals mit 17:23 am Samstag auswärts den TSV Berchtesgaden mit 32:8 besiegen.

Bericht über die ÖM und Austrian Open im Sumo - September 2012

Bei der Sumo ÖM 2012 war ein Großteil der aktiven Sumofreunde am Start. Mit Stefan Fenninger und Markus Kachler fehlten 2 potentielle Medaillenkandidaten. Trotzdem gab es sehr gute Kämpfe und auch einige Überraschungen. Josef Schnöll konnte seinen Vorjahrestitel bis 85 kg nicht verteidigen und musste Tomislav Matic den Vortritt lassen. Im internationalen Bewerb konnte er den Spiess umdrehen und besiegte Tomislav im Halbfinale. Auch Mario Frühwirth verlor in der 115 kg Kategorie überraschend gegen Bernd Müller, hielt sich allerdings mit dem Meistertitel in der Open Kategorie schadlos.

85 kg      1. Tomislav Matic                Graz
                2. Josef Schnöll                Vigaun
                3. Herbert Mühlberger       Graz
                3. Mitter Philipp                 Nettingsdorf

115 kg   1. Bernd Müller                    Graz
                2. Mario Frühwirth             Vigaun
                3. Danijel Okic                  Graz
                3. Christopher Fritz           Graz

OPEN     1. Mario Frühwirth                Vigaun
                2. Ernö Laszlo                   Nettingsdorf        
                3. Josef Schnöll                 Vigaun
                3. Bernd Müller                 Graz

 

Bei den Austrian Sumo Open konnte sich die Nationalkaderkämpfer Frühwirth und Schnöll, Laszlo und Matic wieder gut in Szene setzen.
Beim 4 Nationenturnier holten Schnöll, Frühwirth und Laszlo jeweils die Silbermedaille und Matic eine Bronzemedaille. Stärkste Nation war Holland die in drei der vier Klassen als Turniersieger hervorgegangen sind.

85 kg (6 Starter)                 1. Tobi Hizen                       NED
                                               2. Josef Schnöll                 AUT
                                               3. Tomislay Matic              AUT
                                               3. Steven Vroon                NED

115 kg (9 Starter)                1. Pieter Vroon                    NED
                                               2. Mario Frühwirth             AUT
                                               3. Tim van Steenwick        NED
                                               3. Danijel Okic                  AUT

+115 kg (3 Starter)             1. Foteh Mukhtorov             TJK
                                               2. Ernö Laszlo                   AUT
                                               3. Mukhummad Safarov     TJK

OPEN (16 Starter)               1. Pieter Vroon                   NED
                                               2. Andrea Epiro                 ITA
                                               3. Mario Frühwirth             AUT
                                               3. Tim van Steenwick        NED

15.09.12 - SAISONAUFTAKT der Ringer-Liga erfolgreich

 

Mit einen starken 33:20 Sieg startet die KG Vigaun/Abtenau gegen das LZ Oberösterreich in die neue Ringersaison. Einen Top-Einstand in die Kampfmannschaft schaffte der junge Usta Mehmet bis 55kg mit zwei Siegen. Ebenfalls konnte sich der junge Ungar Lucas Norbert mit zwei Siegen durchsetzten. Josef Schnöll stieg wieder auf die Matte und siegte ebenso wie Wallinger Johann, Iliyasov Abdul, Klabacher Herbert und Lienbacher Hannes.

Mit dem schweren Salzburg-Derby gegen den AC Wals starten die Schüler am Freitag 21.9. in der VS-Turnhalle Bad Vigaun um 18:30 Uhr in die Grenzlandliga.

30.06.12 - Österr. Schülermeisterschaft im Gr.Röm. Stil in Klaus

Siller Josef wird erneut Schülermeistert!!!


Nach Problemen mit dem Gewichtmachen für die Gewichtsklasse bis A37kg (8), kann Josef noch einmal alle Kräfte mobilisieren und beide Gegner in der Vorrunde schultern. Im Finale gewinnt er ebenfall nach hartem Kampf auf Schulter. Gratulation!!!
Auer Bernhard scheidet mit 2 Siegen und einer Schulterniederlage bis B32kg (21) aus. Ebenfalls mit 1 Schultersieg und einer Schulterniederlage scheidet Pranieß Christoph bis A50kg (12) aus. Usta Batuhan kann keinen Kampf gewinnen.
Bis A60kg (6) gewinnt Gsenger David seinen ersten Kampf und wird damit 5.

In der Nachwuchswertung („Rotes Band“) wird der gute 6.Platz erreicht, ebenfalls der 6.Platz im Vereinscup

[16.06.12] - Salzburger Neulingsmeisterschaften in Wals

Ergebnisse

[21.05.12] - Österreichische Frauen- und Mädchenmeisterschaften am 20.05.2012 in Inzing

2 Titel gehen nach Vigaun!!!

Auch in diesem Jahr können unsere Mädchen bei den 1.offenen Österreichische Frauen- und Mädchenmeisterschaften im Ringen für einen tollen Erfolg sorgen. 71 Ringerinnen gingen über die Waage und rangen sich in 7 Frauenklassen und 8 Mädchen-klassen (bis JG98) die österreichischen Meistertitel aus.
Die KG nimmt mit 5 Mädchen teil.
Titelverteidigerin Steinberger Anna lässt auch heuer in der Kategorie bis 34kg(5) ihren Gegnerinnen keine Chance, gewinnt alle 4 Kämpfe auf Schulter und holt zum 3.mal in Serie  den Titel.  Lediglich die außer Konkurrenz mitringende Schweizerin, kann gegen Anna einen techn. Punkt erringen.

Schwester Laura kämpft heuer eine Gewichtsklasse niedriger als Anna bis 32kg(8).
Laura gewinnt souverän ihre 3 Kämpfe auf Schulter und wird zum ersten Mal österr. Mädchenmeisterin.

Rosenauer Anna kämpft heuer 3 Klassen höher bis 37kg(6) mit. Mit 2 Niederlagen im Pool und einem Sieg muss sie sich mit Platz 5 zufrieden geben.

Ebenfalls bis 37kg kämpft Quehenberger Laura mit 1 Schultersieg und einer Niederlage kommt sie ins kleine Finale. Hier kann sie ihre Gegnerin schnell schultern und wird 3.

Schwarzenbacher Melissa bis 40kg(7) ist dem Druck noch nicht gewachsen und belegt mit 2 Niederlagen und 2 Siegen den 5.Platz.
Durch diese guten Leistungen konnte in der Mannschaftsgesamtwertung der hervorragende 4.Platz erreicht werden. (In der Mädchen-Mannschaftswertung wurde der 2.Platz belegt) Gratulation den Meisterinnen und Medaillengewinnern.

 

Ergebnisse

 

[29.04.12]

Internationale LM Sbg./ Inn-Chiemgau

Ergebnisse

 

Ergebnisse Schüler-LM
Ergebnisse

[23.04.12] - Österr. Kadettenmeisterschaft in Freistil und Gr.Röm. Stil in Götzis
21.04.und 22.04.2012

Abdul Iliyasov ist Kadettenmeister!!!

In der Gewichtsklasse bis 69kg (7) kann Abdul bereits am Samstag im gr.röm. Stil den Titel erkämpfen. Mit einem Schulter- und einem Punktesieg erreicht er ungefährdet das Finale. Hier trifft er auf den Griechischspezialisten Gastl aus Inzing, den Abdul sicher nach Punkten besiegt.

Am Sonntag warten bis 69kg neun Konkurenten auf Abdul. Mit einem Schultersieg und einem techn. Sieg gegen seinen Vortagsfinalisten steht er erneut im Finale. Hier verliert er durch eine Unachtsamkeit nach einer Punkteführung auf Schulter und wird damit toller 2.

Bis 54kg (11) Freistil kämpft Auer Hans Peter. Mit einem Schultersieg und einer unnötigen Schulterniederlage im Halbfinale, verliert Hans Peter auch in der Hoffnungsrunde unglücklich auf Schulter und wird 6. Im Gr.Röm. scheidet er nach dem ersten Kampf aus.
In der Klasse bis 58kg starten gleich 4 Ringer der KG, Seiwald Robert, Pranieß Andreas, Iliyasov Magamed und Gsenger David. Am Samstag, im Gr.Röm. Stil (11Starter), verliert Robert bereits in der ersten Runde gegen den Finalisten Staudinger. In der Hoffnungsrunde besiegt er Andi und verliert gegen Turpalchan. Er wird damit 5., Andi wird mit einem Sieg gegen David und 2 Niederlagen 6. David und Magamed können keinen Kampf gewinnen.
Am Sonntag im Freistil 13 Starter, verliert Robert erneut im ersten Kampf gegen Staudacher nach Punkten. Mit einem Schultersieg in der Hoffnungsrunde und einem Punktesieg im kleinen Finale holt sich Robert doch noch die Bronzemedaille. Magamed scheidet mit einem SS, Andi und David ohne Sieg, aus.

 

[07.04.12]  -  33. Int. Andi-Walter-Gedächtnisturnier
für Schüler und Kadetten Freistil am 07.04.2012 in Unterföhring

Es war das erwartet starke und gut besuchte Freistilturnier: Das „Andi-Walter-Turnier“ im bayerischen Unterföhring, das in diesem Jahr zum 33. mal ausgetragen wurde. 56 Vereine aus Bayern sowie ganz Deutschland, der Slowakei aber auch aus Österreich und der Schweiz nutzten dieses Osterturnier zur Standortbestimmung. 384 Teilnehmer sorgten für einen langen 11-stündigen, anstrengenden Tag. Mit der neuen Beameranzeige konnte ein reibungsloser Turnierablauf gewährleistet werden. Es wurden dieses Mal vorrangig die Mädchen zu diesem Turnier mitgenommen. Es sind 7 Ringern(innen) der KG Vigaun/Abtenau am Start.
Bis E 27kg (6) startet Seiwald Alexander. Leider bekommt Alex bereits in der ersten Runde den späteren Sieger als Gegner. Noch nicht perfekt auf die Kämpfe eingestellt verliert Alex knapp diesen Kampf. Den weiteren 4 Mitstreitern lässt er keine Chance und besiegt sie auf Schulter. Alex wird damit toller 2.
Seiwald Robert startet heuer zum ersten Mal in der A-Jugend bis 58kg (7). Robert kann mit 3 Schultersiegen seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen und besiegt alle Gegner auf Schulter.
Bei den Mädchen kann sich Steinberger Laura bis W33kg (5) mit zwei Siegen zum ersten Mal vor ihrer Schwester Anna (mit ebenfalls 2 Siegen) auf dem 2.Platz platzieren. Der Schultersieg gegen Vanessa Seehuber war ausschlaggebend. Schwester Anna wird, trotz Sieg gegen Laura, aber Niederlage gegen Seehuber, nur 4. (Sieger vor Besiegten)
Quehenberger Laura kämpft bis W39kg (6) nordisch. Laura gewinnt 2 Kämpfe auf Schulter und wird damit 4.
Zum ersten mit ist Schwarzenbacher Melissa. Sie kämpft in der Klasse W42kg (5) und gewinnt einen Kampf nach Punkten. Melissa wird damit ebenfalls 4.
Sandtner Antonia bis 67kg (2) verliert ihren ersten Kampf gegen die Favoritin Edfelder durch TN. Gegen ihre nächste Gegnerin kann Antonia durch schöne Beinangriffe schlussendlich auf Schulter gewinnen und wird 2.

In der Mannschaftwertung wurde, trotz der wenigen Starter, der tolle 11. Platz erreicht.

[31.03.12]  -  1. Franz Berger Gedächtnisturnier des A.C. Wals
am 31.03.2012

Nach langer Zeit führt der AC Wals wieder ein Schülerturnier durch. Mit 128 Startern aus 20 Vereinen ist das Turnier ansprechend besetzt.
Bis B25kg(6) kämpfen Rettenbacher Martin und Eibl Thomas. Mit je einem Schultersieg treffen Martin und Thomas in der 2.Runde aufeinander. Nach harten 3-Runden geht Martin als Sieger von der Matte. Im Finale hat er keine Chance und wird 2. Thomas gewinnt seine Hoffnungsrunde, verliert aber ebenfalls das kleine Finale.
 Pranieß Christoph ringt in die Klasse A45kg(6), verliert unkonzentriert seinen ersten Kampf und wird 6.
 In der Klasse A54kg(4) hat Auer Hans Peter keine Probleme mit seinen Gegnern und gewinnt nach langer Zeit wieder ein Turnier.

 

[19.03.12]  -  Wittelsbacher-Land-Turnier 2012
für Schüler und Kadetten freistil am 17.03.2012 in Aichach

                                                                                            
Es ist mit das größte Nachwuchsringer Turnier in Bayern: Das Wittelsbacher-Land-Turnier in Aichach, das am vergangenen Samstag mit 358 Startern auf 6 Matten in den Jugendklassen A (1997- 1995), B (1998-1999), C (2000 - 2001), D (2002 - 2003) und E (2004 und jünger) vom TSV Aichach im freien Stil durchgeführt wurde. 45 Vereine gingen an den Start.
Die KG Vigaun/Abtenau startet mit 9 Ringern(innen). Mit 3 Siegern, einem 2., einem 3. und zwei 4.Plätzen wurde das gesteckte Ziel weit übertroffen. In der Mannschaftswertung gab es dadurch den tollen 7.Platz!!!

 Eibl Thomas kämpft in der sehr stark besetzten Klasse bis E23kg(17). Tom kann, in teilweise extrem spannenden Kämpfen, durch sein Kämpferherz alle gewinnen, und gewinnt heuer, nach dem 3.Platz des Vorjahres, seine Gewichtsklasse. 

 Bis E25kg(16) kämpft Rettenbacher Martin. Mit 3 tollen Siegen und einer Niederlage wird Martin in seiner Gruppe 2. Im kleinen Finale kann er seinem Gegner nicht viel entgegensetzen und wird 4.
 Rosenauer Jakob, in der Gewichtsklasse C38kg(13), beschränkt sich auf seine Spezialtechniken, lässt erneut seinen Gegnern keine Chance, und wiederholt souverän seinen Vorjahressieg mit 5 Schultersiegen.
 Pranieß Christoph steigt in die Klasse B46kg(6 nordisch) auf, kämpft etwas verunsichert, aber konzentriert und belegt mit 4 Siegen den guten 2.Platz.

 In der Klasse B54kg(11) startet Auer Hans-Peter. Hans-Peter gewinnt zweimal auf Schulter und verliert zweimal. Durch die Verletzung Raggingers wir Hans-Peter aber Pool-Zweiter und gewinnt das kleine Finale durch TÜ.
 Iliyasov Magamed kämpft bis A58kg(10). Er beginnt hoch motiviert mit drei Siegen und muß sich erst im Poolfinale geschlagen geben. Um Platz 3 und 4 riskiert er zu viel und verliert auf Schulter.
Ebenfalls bis A58kg(10) startet Seiwald Robert, allerdings nicht für die KG, sondern für den ÖRSV. Robert beginnt stark mit 2 Siegen, verletzt sich aber leicht und kann im 3.Kampf nicht punkten. Da sich die Finalisten der Gruppe gegenseitig besiegen, wird Robert in der Gruppe nur 3. Um Platz 5 besiegt er seinen Kontrahenten mit TÜ.


 Nach langer Pause kämpft Iliyasov Abdul zum ersten Mal wieder bei einem Turnier mit. In der Klasse bis A69kg(14) lässt Abdul seine technische Klasse aufblitzten, besiegt alle seine Gegner und gewinnt ungefährdet seine Gewichtsklasse.
Anna und Laura Steinberger scheiden aus.

 

HP TSV AICHACH

 

[04.03.12]  -  Ergebnisse Schüler - LM Freistil 03.03.2012 in Bad Vigaun

Ergebnisse

[18.02.12]  -  Ergebnissse der Neulingsmeisterschaften 2012 in Voglau

 

Ergebnisse

[14.01.12]  -  Bezirksmeisterschaft der Schüler/innen und Jugend am 14.01.2012 in Berchtesgaden

Und wieder können sich die Schüler und Mädchen der KG mit tollen Leistungen in Szene setzen. Mit 3 ersten Plätzen im Freistil durch Eibl Thomas, Seiwald Alexander und Siller Josef und noch 5 zweiten Plätzen, 2 dritte Plätze kann auch noch der 2. Platz in der Mannschaftswertung hinter dem SC Anger belegt werden. Auch im gr. röm. Stil werden 3 Titel durch Rosenauer Jakob, Steinberger Anna und Schwarzenbacher Melissa sowie 7 zweite und 2 dritte Plätze errungen. Auch hier kann in der Mannschaftswertung der tolle 2. Platz hinter dem SC Anger belegt werden.

 

[10.01.12]  -  Schüler-Weihnachtsfeier für 2011 in GH Traunstein, Abtenau

Wie jedes Jahr auch heuer wieder ein großer Spaß - Rodeln auf der flotten Karkogel-Rodelbahn sowie Zimmergewehrschiessen im GH Traunstein für alle bei der Weihnachtsfeier der Schüler
Preise und Geschenke gab es für alle und der schöne Wintertag tat ein übriges dazu