A K T U E L L E S 2013

[02.12.13]

 

29.11.2013

R SVW Burghausen - SC Anger              8 : 32

R TV Traunstein - TSV Berchtesgaden  27 : 13

 

 

30.11.2013

R TV Traunstein - KG Vigaun/Abtenau  18 : 17

 

[26.11.13]

22.11.2013
R SC Anger - TSV Berchtesgaden 30 : 9

23.11.2013

R SC Anger - TV Traunstein                          21 : 17

R KG Vigaun/Abtenau - TSV Berchtesgaden 30 : 9

R TSV Trostberg - SVW Burghausen             20 : 18

 

PDF Tabellenstand

 

[15.11.2013]

 

R SC Anger - KG Vigaun/Abtenau               26 : 12

 

 R AC Wals - SVW Burghausen                   32 : 8

 

 

 

[16.11.2013]

 

R AC Wals - TV Traunstein                        22 : 16

 

R AC Wals - TSV Trostberg                        28 : 9

R SVW Burghausen - TSV Berchtesgaden 28 : 12

 

PDF Tabellenstand

[10.11.13]

 

08.11.2013
R AC Wals - SC Anger 21 : 18


09.11.2013
R SC Anger - TSV Trostberg                       35 : 5

R KG Vigaun/Abtenau - SVW Burghausen  17 : 23

R TSV Berchtesgaden - AC Wals                  7 : 31

V TV Traunstein - Olympic Salzburg           20 : 18

R TV Traunstein - Olympic Salzburg           19 : 21

 

[02.11.13]

NL: Auch zuhause gegen Götzis III  mit 17:24 verloren

 

GLL:  Schüler können AC Wals nicht fordern

02.11.2013

R SVW Burghausen - TV Traunstein     23 : 17

R TSV Trostberg - TSV Berchtesgaden 22 : 17

R KG Vigaun/Abtenau - AC Wals          16 : 24

FOTOS

 

[27.10.2013]

 

Chance auf Meistertitel hat sich drastisch verschlechtert

 

Der Verlauf der heurigen Liga mit Aufstellungssorgen setzt sich auch im ersten Finalkampf fort. Sah es zu Wochenbeginn noch gut aus, mit der geplanten Stammformation antreten zu können, so musste man letztlich doch wieder improvisieren. Der Schachzug Robert Seiwald eine Gewichtsklasse höher ringen zu lassen, erwies sich leider als Fehleinschätzung, da Götzis ihren Ausländer in der 84 kg-Klasse brachte. Da dann Ismail Naurdiev gegen Andre Kogler, wenn auch sehr unglücklich, seine erste Saisonniederlage hinnehmen musste, fiel das Ergebnis mit 27:13 der Leistungsstärke entsprechend zu hoch aus.

Die Chance im Retourkampf diesen Rückstand noch aufzuholen, ist eher nicht zu erwarten. Die Mannschaft wird aber im 2. Finalkampf für ihr Publikum nochmals alles geben. Die Punkte erkämpften Pranieß Christoph mit 2 Siegen und Naurdiev Ismail mit 1 Sieg.

 

Der Nachwuchs erkämpfte in der Grenzlandliga gegen den Tsv Trostberg auswärts ein 20:20 Unentschieden. Die Punkte erkämpften Eibl Thomas, Alexander Seiwald, Bernhard Auer, Josef Siller und Hanspeter Auer.

 

25.10.2013 V SVW Burghausen - Olympic Salzburg 13 : 26

                   R SVW Burghausen - Olympic Salzburg 11 : 29

26.10.2013 R TSV Trostberg - KG Vigaun/Abtenau   20 : 20

                   V TSV Berchtesgaden - SC Anger           1 : 38

                   V TV Traunstein - AC Wals                    17 : 21

 

[20.10.13]

 

 

Die Mannschaft der KG Vigaun/Abtenau wurde im letzten Gruppenkampf seiner Favoritenrolle gerecht und siegte erwartungsgemäß mit 29:13 gegen das LZ OÖ II.

Christoph Pranieß setzte sich gleich im ersten Kampf gegen Paul Kosmata durch und sorgte damit für einen gelungenen Auftakt. Routinier Herbert Klabacher zeigte mit einem Schultersieg, dass er eine nach wie vor große Mannschaftsstütze ist. Robert Seiwald hatte mit dem Ausländer des LZ OÖ II Magomed Batirov das schwerste Los gezogen und musste sich klar nach Punkten geschlagen geben.
Ismail Naurdiev, der in dieser Saison noch ungeschlagen ist stellte mit einem Blitzschultersieg erneut seine Klasse unter Beweis und Schnöll Johannes kam kampflos zu den Punkten.

Somit hatte man eine beruhigende 17:5 Halbzeitführung,

Nach der Pause konnten Pranieß, Klabacher und Naurdiev ihre Siege auch im freien Stil wiederholen und stellten das 29:13 Endergebnis her.
Damit kommt es zu den Finalbegegnungen gegen den Gruppensieger West KSV Götzis III


In der Grenzlandliga musste sich der Nachwuchs nach spannendem Kampf gegen Tabellenführer SC Anger knapp mit 22:17 geschlagen geben.

 

 

 

19.10.2013 V KG Vigaun/Abtenau - SC Anger             17 : 22

                   V SVW Burghausen - AC Wals                  12 : 28

                   V TSV Berchtesgaden - Olympic Salzburg 12 : 28

                   R TSV Berchtesgaden - Olympic Salzburg 16 : 24

                   V TV Traunstein - TSV Trostberg               28 : 12

 

Tabelle

[12.10.2013]

 

V SC Anger - SVW Burghausen         24 : 14

V SC Anger - AC Wals                       21 : 18

V TSV Trostberg - Olympic Salzburg   8 : 32

R TSV Trostberg - Olympic Salzburg   8 : 32

 

[10.10.13]

04.10.2013    V AC Wals - TSV Berchtesgaden                    25    :    14


05.10.2013    V SVW Burghausen - TSV Trostberg              24    :    12
                      V TV Traunstein    - SC Anger                        11    :    28
                      V TSV Berchtesgaden - KG Vigaun/Abtenau  16    :    24
                      V AC Wals - Olympic Salzburg                       19    :    20
                      R AC Wals - Olympic Salzburg                        23    :    1

[30.09.13]

KG V/A auf der Siegertrasse vom Verletzungspech gestoppt

 

Nach dem gelungenen Auftaktsieg ging man auch diesmal wieder nur mit unserer jungen Ringergarde in die Begegnung mit dem AC Vorwärts Graz.

Christoph Pranieß meisterte seinen ersten Ligaeinsatz durch einen Schultersieg mit Bravour. Leider verletzte sich Johann Lindenthaler im 2. Kampf und musste aufgeben. Robert Seiwald gelang ein erwarteter Schultersieg und ismail naurdiev setzte sich in einem hochklassigen Kampf gegen Kaderringer Tomislav Matic durch. In der letzten Begegnung vor der Halbzeit musste Jonas Wenzinger mit einer 5:2 Punkteführung ebenfalls verletzungsbedingt aufgeben. Somit ging man mit einer 11:9 Führung in die Pause.

In der 2. Hälfte konnten zwar Robert Seiwald und Ismail Naurdiev ihre Kämpfe auch im gr.röm. Stil gewinnen, aber durch die verletzungsbedingte Vorgabe  von Lindenthaler und Wenzinger musste man sich schlussendlich mit 19:22 geschlagen geben. Diese knappe Niederlage ist zwar schmerzhaft, aber im Anbetracht der Umstände, kann man unseren Athleten mit ihren Einsatzwillen nichts vorwerfen.

Man wird nun versuchen für den Retourkampf die Ringer wieder fit zu bekommen um den angestrebten Gruppensieg noch zu erreichen.

 

Der Nachwuchs konnte in der Grenzlandliga mit Siegen am Freitag gegen den TV Traunstein (24:16) und TSV Trostberg (28:12) sowie einer knappen Niederlage am Samstag gegen Olympic Salzburg (18:21) auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

 

27.09.2013   
    V    TSV Berchtesgaden        -    TV Traunstein          9    :    29
    V    KG Vigaun/Abtenau        -    TSV Trostberg        28    :    12
    V    KG Vigaun/Abtenau        -    TV Traunstein        24    :    16
                               
28.09.2013   
    V    KG Vigaun/Abtenau    -    Olympic Salzburg        12    :    26
    R    KG Vigaun/Abtenau    -    Olympic Salzburg        18    :    21
    V    TSV Berchtesgaden    -    SVW Burghausen        16    :    20
    V    TSV Trostberg             -    AC Wals                      16    :    23

 

TABELLE GLL

[21.09.13]

Nationalliga 2013

Gelungener Ligaauftakt

Die komplett verjüngte Mannschaft der Kampfgemeinschaft Vigaun/Abtenau hat ihre Feuertaufe bestanden. In der ersten Halbzeit im freien Stil ging man durch Siege von Jonas Wenninger, Hansi Lindenthaler und Ismail Naurdiev mit 12:8 in Führung und legte damit den Grundstein für einen nicht unbedingt erwarteten Auswärtserfolg. Nachdem sich in der 2. Halbzeit Johannes Schnöll mit einem Schultersieg für seine Niederlage im freien Stil revanchieren konnte, war eigentlich klar, dass man die Begegnung gewinnen wird. So musste sich Jonas Wenninger zwar nach Punkten geschlagen geben, aber Hansi Lindenthaler und Ismail Naurdiev gewannen auch ihre zweiten Kämpfe klar und stellten den Endstand von 25:16 her. Das Trainergespann Koce Nikolov und Brandauer Rupert war mit ihren Schützlingen sehr zufrieden und hofft, dass die jungen Wilden auch beim Heimkampf am nächsten Samstag in Bad Vigaun gegen den AC Vorwärts Graz ihr Leistungspotential wieder abrufen können.

In der Grenzlandliga verlor die Schülermannschaft etwas unglücklich mit 17:23 gegen den SV Wacker Burghausen.

 

21.09.2013

V SVW Burghausen - KG Vigaun/Abtenau 23 : 17

V TSV Trostberg - SC Anger                        7 : 32

 

 

14.09.2013

V AC Wals - KG Vigaun/Abtenau            40 : 0 (31:8)

V TV Traunstein - SVW Burghausen      24 : 16

V SC Anger - Olympic Salzburg             20 : 17

R SC Anger - Olympic Salzburg             22 : 16

V TSV Berchtesgaden - TSV Trostberg  16 : 20

 

Tabelle

 

 

Saisoncard 2013
Saisoncard 2013

 

[14.08.13]

 

Die Saisonkarten 2013 sind ab sofort erhältlich!

 

Kontakt:

 

Schnöll Josef, 06241 22212

Priller Michael, 0664 2434129




 

[10.07.13]

Terminkalender Schüler und Nationalliga stehen als Download zur Verfügung

Termine

 

[29.06.13]

 

Österr. Schülermeisterschaft in Freistil in Götzis

 

Heuer durften zum ersten Mal auch unsere jungen Nachwuchsringer an den Start gehen.

In der extrem stark und ausgeglichen besetzten Gewichtsklasse bis B27kg (15Starter) gewinnt Eibl Thomas seinen ersten Kampf auf Schulter, verliert allerdings sehr unglücklich die nächsten 2 Kämpfe in je drei schwer umkämpften Runden (31:25 Punkte). Thomas belegt den 7.Platz.

Rettenbacher Martin kann bis B29kg(6) seine guten Ergebnisse bestätigen. Er verliert seinen ersten Kampf gegen den späteren Sieger durch TÜ, kann aber den nächsten Kampf sicher auf Schulter gewinnen. Im Finale um Platz 3 lässt Martin seinem Gegner keine Chance und gewinnt ebenfalls auf Schulter.

Ebenfalls 7. wird Auer Bernhard bis A37kg(12). Berni verliert den ersten Kampf durch TÜ, kann seinen nächsten Gegner mit einem Hüftschwung schultern, und verliert den 3. Kampf wieder durch TÜ.

Siller Josef überspringt eine Gewichtsklasse und startet heuer bis A45kg(13). Josef beginnt mit einem Schultersieg. Im nächsten Kampf hat er allerdings gegen den späteren Sieger keine Chance und verliert durch TÜ. Die zwei weiteren Poolgegner beherrscht Josef sicher, und gewinnt jeweils auf Schulter. Auch im kleinen Finale lässt er seinem Gegner keine Chance und gewinnt ebenfalls auf Schulter. Damit kann Josef seine 4. Medaille (Bronze, 2. Gold und erneut Bronze) gewinnen.

In der Klasse A55kg(13) startet Pranieß Christoph mit drei Schultersiegen. Danach kann er Raschapov Rasul nichts entgegensetzen und verliert mit TÜ. Im Kampf um den zweiten Poolplatz beherrscht Christoph seinen Gegner und gewinnt auf Schulter. Im kleinen Finale gewinnt er ebenfalls sicher auf Schulter und holt sich Bronze.

Gratulation den drei Medaillengewinnern.

FOTOS  ERGEBNISSE

[26.05.13]

 

19. Int. Donau-Cup in Untergriesbach

 

Auf Grund eines Sichtungslehrganges in Götzis starten für Vigaun nur 2 Schülern bei diesem Turnier. Mit drei Siegen (C/D 29kg -8 Starter) und einer knappen Punkteniederlage kann Rettenbacher Martin den guten 3.Platz erringen.

Eibl Thomas bis C/D27kg (2) besiegt seinen Gegner überlegen und gewinnt das Turnier.

 

Fotos

 

[21.04.13]

 

Österr. Juniorenmeisterschaft in Freistil in Innsbruck

21.04.2013

 

64 Starter aus 16 Vereinen sind am Sonntag in Innsbruck am Start.

In der Klasse bis 60kg(13) starten Seiwald Robert und Iliyasov Magamed. Robert siegt im ersten Kampf klar auf Schulter, muss sich dem überlegenen späteren Sieger auf Schulter geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde siegt Robert mit TP und im kleinen Final auf Schulter. Damit belegt er, wie bei den Kadetten, den 3. Platz.

Magamed scheidet ohne Sieg aus.

Wenzinger Jonas ringt bis 66kg(14). Seinen ersten Kampf gewinnt er nach Punkten, muß sich danach aber 2-mal durch techn. Überlegenheit geschlagen geben.

Fotos

 

[13.04.13]

 

2. Franz Berger Gedächtnisturnier des A.C. Wals

am 13.04.2013

 

Mit 116 Startern aus 15 Vereinen ist das Turnier etwas schlechter besetzt als im Vorjahr. Die KG startet mit 8 Ringern, davon 2 Neulinge aus Abtenau.

Bis B23kg(9) kämpft Auer David sein erstes größeres Turnier. Mit einem Schultersieg und 2 Niederlagen wird er 5. Rettenbacher Markus kann bis B25kg keinen Kampf gewinnen und scheidet aus

In der Gewichtsklasse bis B27kg(9) kann Eibl Thomas seine ersten zwei Kämpfe sicher gewinnen, verliert aber im Finale nach gutem Kampf und holt die Silbermedaille.

Seiwald Alexander siegt im ersten Kampf bis B29kg(8) auf Schulter, verliert aber den 2.Kampf unglücklich in der 3.Runde. Zerknirscht verliert Alex auch die Hoffnungsrunde und wir 5.

Ebenfalls 5. wird bis B35kg(10) überraschend Hagn Benno mit einem Schultersieg und zwei techn. Niederlagen.

Auer Bernhard bis A37kg(11) scheidet mit einem Schultersieg und einer Niederlage aus.

Gut kämpft bis A45kg(10) Siller Josef. Er schultert seine zwei Vorrundengegner, hat allerdings im Finale keine Chance und wird 2.

Pranieß Christoph gewinnt die Klasse A50kg(8). Christoph beginnt vorsichtig, kann allerdings die ersten zwei Kämpfe sicher auf Schulter gewinnen. Im Finale gewinnt er in einem harten Kampf knapp in 3 Runden.

Der 5. Platz in der Mannschaftswertung unterstreicht die guten Leistungen.

 

Ergebnisliste

 

Fotos

 

[30.03.13]

34. Int. Andi-Walter-Gedächtnisturnier

 

für Schüler und Kadetten Freistil am 30.03.2013 in Unterföhring

 

 

 

Bereits zum 34. mal wurde dieses starke int. Jugendturnier ausgetragen. 57 Vereine aus Bayern sowie ganz Deutschland, der Slowakei aber auch aus Österreich und der Schweiz nutzten dieses Osterturnier zur Standortbestimmung. 382 Teilnehmer sorgten für einen langen 10-stündigen, anstrengenden Tag. Es sind 9 Ringern(innen) der KG Vigaun/Abtenau am Start.

 

Eibl Thomas ringt bis CD27kg (14). Den ersten Gegner besiegt er überlegen nach Punkten. Die nächsten zwei Kämpfe verliert Tom durch Nackenhebel. Er wird 8.

 

Bis CD29kg (11) starten Seiwald Alexander und Rettenbacher Martin. Alex gewinnt ganz sicher seine 4 Gruppenkämpfe auf Schulter. Im Finale hat er gegen den älteren Gegner aus Regensburg keine Chance. Alex erringt damit erneut den tollen 2.Platz.

 

Martin kann in der stärkeren Gruppe keinen Kampf gewinnen und wird 9.

 

Bis B42kg (13) kämpft Siller Josef. Josef gewinnt seine ersten 2 Kämpfe auf Schulter. Danach verliert er gegen den deutschen Meister auf Schulter und den nächsten Kampf unglücklich in den letzten 2 Sekunden in der 3.Runde nach Punkten. Unmotiviert verliert Josef auch den Kampf um Platz 5.

 

Seiwald Robert und Auer Hans Peter starten in der A-Jugend bis 63kg (15). Robert gewinnt die ersten 4 Kämpfe. Im Gruppenfinale muss er sich unglücklich in der 3. Runde mit 1.1 geschlagen geben. Im kleinen Finale lässt er nichts anbrennen und wir damit 3.

 

Hans Peter gewinnt seinen ersten Kampf auf Schulter. Leider verletzt er sich beim nächsten Kampf und muss die restlichen Kämpfe aufgeben. Er belegt damit Patz 7.

 

Nach 5 Jahren Pause kämpft Schnöll Johannes wieder bis A69kg (13). Er kann etwas Erfahrung sammeln und scheidet ohne Sieg aus.

 

Quehenberger Laura und Schwarzenbacher Melissa kämpfen bis W42kg (4) nordisch. Laura gewinnt nur im direkten Duell gegen Melissa und wird 3.

 

Melissa gewinnt keinen Kampf und verletzt sich noch unglücklich im letzten Kampf.

 

 

 

FOTOS

 

ERGEBNISSE auf der Homepage des BRV

 

[09.03.13]

 

Schüler-LM Gr.röm. in Bad Vigaun

Ergebnisse

[23.02.13] - Ergebnis der Neulingsmeisterschaften vom 23.02.13

Ergebnis

[15.01.13]

Bezirksmeisterschaft der Schüler/innen und Jugend am 12.01.2013 in Burghausen

Nach einer turbulenten Anreise nach Burghausen kann man auch in diesem Jahr beim ersten Kräftemessen mit der Leistung der jungen Ringer und Ringerinnen zufrieden sein. Mit dem wesentlich kleineren Kader konnten 18 Medailien errungen werden.

Eibl Thomas und Rettenbacher Martin gewinnen in beiden Stilarten, Seiwald Robert in Greco, Sandtner Antonia in der weibl. Jugend. Die 6 zweiten Plätzen durch 2x Siller Josef, 2x Pranieß Christoph, Gsenger David und Quehenberger Laura und den 6 dritten Plätzen durch 2x Auer Berni, 2x Pranieß Andreas, Seiwald Alex und Quehenberger Laura sowie je ein 4., 5. und 6. Platz runden das gute Ergebnis ab.

Bei der Bezirksmeisterschaft der Männer am Vortag kann nur Seiwald Robert einige Kämpfe gewinnen und belegt bis 60kg unter 14 Teilnehmern den 4.Platz.

 

Ergebnisse